Wir kommen zu Euch!


Ein empathischer Umgang mit Tieren ist auch in der Schule und der außerschulischen Bildung von Kindern heute immer mehr ein Thema. PETA begegnet der steigenden Nachfrage mit einem Netzwerk pädagogisch versierter, freiwilliger Tierrechtsreferenten, die deutschlandweit Vorträge und Workshops zu unterschiedlichen Tierrechtsthematiken anbieten.


Kinder lieben Tiere und haben oft ein anderes Bewusstsein für sie als Erwachsene. Ob tierfreundliche Ernährung, Zoo und Zirkus, Bekleidung ohne Tierleid oder Aufklärung über Tierversuche – Tierrechtsreferenten informieren mit viel Feingefühl und zeigen praktische Alternativen für Kinder und Jugendliche auf.


Möglich sind Schulbesuche, Projekttage oder Workshops. Die Tierrechtsreferenten freuen sich über jede Anfrage und stimmen ihre Konzepte in enger Absprache mit Ihnen ab! Nehmen Sie unter aktiv@peta.de Kontakt zu uns auf und lassen Sie uns Kindern gemeinsam Respekt und Mitgefühl für alle Lebewesen vermitteln!


PS: Sie möchten aktiv mithelfen und haben Interesse, uns im Rahmen des Projektes „Tierrechtsreferenten“ zu unterstützen? Dann senden Sie bitte eine kurze Vorstellungsmail an aktiv@peta.de und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.